Das Jean Lurçat Museum in Eppelborn

Durch das Engagement zahlreicher ehrenamtlicher Helfer, durch Sponsoren und der verständnisvollen Mithilfe der Gemeinde Eppelborn, ist es gelungen, im Jahre 2002 im Erdgeschoss der ehemaligen "Mädchenberufsschule" auf ca. 250 m² einen Querschnitt durch das künstlerische Schaffen Jean Lurçats zu präsentieren:

Keramiken, Wandteppiche, Aquarelle, Ölbilder, Lithographien aus den verschiedensten Schaffensperioden des Künstlers. Hier haben Sie die Möglichkeit, die bedeutendste Lurçat-Sammlung im deutschsprachigen Raum zu sehen.

Unsere Sammlung hat inzwischen einen Umfang erreicht, der es uns ermöglicht ihnen etwa alle drei Monate eine neu aufgebaute Ausstellung zu präsentieren. So können Sie bei jedem Besuch neue Werke entdecken.

Daneben finden regelmäßig Vorträge, Lesungen und zu verschiedenen Anlässen, wie z.B. der Präsentation neuer Werke, auch Sonderführungen statt, so z.B. jedes Jahr am internationalen Museumstag.

 

Wie kommt Jean Lurçat nach Eppelborn?

Die Jean Lurçat Gesellschaft Eppelborn e.V.

Die Paul Ludwig Stiftung "Jean Lurçat"


Ausstellungskataloge

©Urheberrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.